Studiengang: Psychologische Beratung

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 15. Januar 2019

Kursnummer BJ12108
Dozent Dr. Hans Klein
erster Termin Dienstag, 15.01.2019
letzter Termin Freitag, 15.01.2021
Gebühr 3.300,00 EUR
Ort

VHS Haus 2, Eingang D, Besprechungsr. 2
Pfarrer-Seidl-Str. 1
93413 Cham

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Dieser Studiengang führt Sie grundlegend ein in das faszinierende Gebiet
der menschlichen Seele und vermittelt Ihnen das theoretische und
praktische Fachwissen, um verantwortlich psychologische Beratung auszuüben.

Es war kein Geringerer als Alfred Adler, der die psychologische Beratung
als eine der wesentlichsten Aufgaben allen helfenden Tuns im psychischen
Bereich bezeichnete. Um diesen Anspruch gerecht zu werden, wollen wir uns
einer wirklich profunden Ausbildung unterziehen, die sowohl unserer Bildung
als auch unserer Selbsterkenntnis dient.

Angesprochen ist,
· wer Interesse am Thema hat, sich selbst und seine Mitmenschen besser
verstehen und sein Leben eigenverantwortlich und schöpferisch leben
möchte;
· wer das Erlernte als notwendige Zusatzqualifikation für seinen Beruf
versteht;
· wer als psychologischer Berater Lebenshilfe betreiben, Selbsthilfegruppen
und Seminare leiten möchte, etc.

Die Ausbildung gliedert sich in zwei Teile:
· der theoretische Teil vermittelt Ihnen ein breites psychologisches
Basiswissen, und führt Sie in die Geschichte und die Vorgehensweise
aller relevanten psychotherapeutischen Schulen und Konzepte ein;
· im praktischen Studienabschnitt erlernen Sie Techniken, Vorgehens-
weisen etc, die für das kompetente Ausüben der psychologischen Be-
ratung notwendig sind, (incl. einer behutsamen Selbsterfahrung.)

Zugleich kann die Ausbildung auch als Vorbereitung auf die
Psychotherapie-eingeschränkte Heilpraktiker-Überprüfung genutzt werden.

Ferner haben die Studierenden die Möglichkeit, in gesondert mit dem
Dozenten zu vereinbarenden Seminaren spezielle therapeutische Verfahren
zu erlernen, wie Autogenes Training, Heilhypnose, Psychosomatik etc.

Um die Qualität der Ausbildung sicherzustellen, sind die Studierenden
gehalten, im Rahmen der Ausbildung drei Referate und eine Abschluß-
arbeit vorzulegen. Zusätzlich ist nach ca. einem Studienjahr eine
Zwischenprüfung abzulegen.

Zugangsvoraussetzungen:
Neugier, geistige Offenheit und Beweglichkeit, die Bereitschaft zum
häuslichen Studium parallel zu den Lehrveranstaltungen, die Fähigkeit,
sich mit seiner eigenen psychischen Befindlichkeit auseinanderzusetzen.

Nähere Informationen erhalten Sie in unserem kostenlosen Info-Material,
dem Sie auch die Termine für die Info-Veranstaltungen entnehmen
können, an denen der Dozent Dr. Klein das Studienprogramm vorstellt.

Konzeption und Leitung: Dr. Hans Klein, M.A.
Ausbildungsbeginn: Januar 2019
Ausbildungszeiten: zwei Dienstag Abende pro Monat v. 19.00 - 22.00
ein Samstag bzw. Sonntag im Monat v. 13.00- 18.00
Ferien sind unterrichtsfrei
Dauer: zwei Jahre

Dr. Hans Klein M.A., HP, Psychotherapeut und Philosoph


nach oben
 

Volkshochschule im Landkreis
Cham e.V.

Pfarrer-Seidl-Str. 1
93413 Cham

E-Mail & Internet

info@vhs-cham.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09971/8501-0
Fax: 09971/8501-30

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG