Zum Hauptinhalt springen

Beckenbodentraining für Frauen
Wahrnehmung und Funktion des Beckenboden fördern

In diesem 7- wöchigen Kurs wird die Anatomie erklärt, der Aufbau und die Funktion des Beckenbodens.
Ziel ist  die Verbesserung der Körperhaltung und Wahrnehmung, die in den Alltag integriert werden können um den Beckenboden zu entlasten und bis ins hohe Alter Funktionsfähig zu halten.
Die Teilnehmerinnen bekommen vor Kursbeginn einen Anamnesebogen zugeschickt. Diesen bitte am 1. Kurstag ausgefüllt mitbringen.

Material

Bitte mitbringen: Matte, ausgefüllter Anamnesebogen

Kurstermine 7

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Montag, 22. April 2024
    • 16:45 – 18:15 Uhr
    • Badstr. 15, Yogaraum 2
    1 Montag 22. April 2024 16:45 – 18:15 Uhr Badstr. 15, Yogaraum 2
    • 2
    • Montag, 29. April 2024
    • 16:45 – 18:15 Uhr
    • Badstr. 15, Yogaraum 2
    2 Montag 29. April 2024 16:45 – 18:15 Uhr Badstr. 15, Yogaraum 2
    • 3
    • Montag, 06. Mai 2024
    • 16:45 – 18:15 Uhr
    • Badstr. 15, Yogaraum 2
    3 Montag 06. Mai 2024 16:45 – 18:15 Uhr Badstr. 15, Yogaraum 2
    • 4
    • Montag, 13. Mai 2024
    • 16:45 – 18:15 Uhr
    • Badstr. 15, Yogaraum 2
    4 Montag 13. Mai 2024 16:45 – 18:15 Uhr Badstr. 15, Yogaraum 2
  • 4 vergangene Termine
    • 5
    • Montag, 03. Juni 2024
    • 16:45 – 18:15 Uhr
    • Badstr. 15, Yogaraum 2
    5 Montag 03. Juni 2024 16:45 – 18:15 Uhr Badstr. 15, Yogaraum 2
    • 6
    • Montag, 10. Juni 2024
    • 16:45 – 18:15 Uhr
    • Badstr. 15, Yogaraum 2
    6 Montag 10. Juni 2024 16:45 – 18:15 Uhr Badstr. 15, Yogaraum 2
    • 7
    • Montag, 17. Juni 2024
    • 16:45 – 18:15 Uhr
    • Badstr. 15, Yogaraum 2
    7 Montag 17. Juni 2024 16:45 – 18:15 Uhr Badstr. 15, Yogaraum 2

Beckenbodentraining für Frauen
Wahrnehmung und Funktion des Beckenboden fördern

In diesem 7- wöchigen Kurs wird die Anatomie erklärt, der Aufbau und die Funktion des Beckenbodens.
Ziel ist  die Verbesserung der Körperhaltung und Wahrnehmung, die in den Alltag integriert werden können um den Beckenboden zu entlasten und bis ins hohe Alter Funktionsfähig zu halten.
Die Teilnehmerinnen bekommen vor Kursbeginn einen Anamnesebogen zugeschickt. Diesen bitte am 1. Kurstag ausgefüllt mitbringen.

Material

Bitte mitbringen: Matte, ausgefüllter Anamnesebogen

30.05.24 03:12:13