AMIF – In Deutschland dahoamModellprojekt: Erstintegration in der ländlichen Region

Besser Deutsch lernen und gleichzeitig mehr über die Region Cham, die Oberpfalz und Bayern erfahren? Hier finden Sie kostenlose Übungen, die Sie dabei unterstützen.

Die Volkshochschule im Landkreis Cham e.V. bietet jeden Monat ein interessantes Programm mit verschiedenen Lernangeboten und Exkursionen.


Aktuelles:

Monatsprogramm Oktober

Auch im Oktober gibt es wieder viele verschiedene Themen zum Deutschlernen – in der ersten Woche dreht sich alles um Demokratie und Bürgerrechte. Wenn Sie Drittstaatler sind und am kostenlosen Programm teilnehmen möchten, melden Sie sich unter amif@vhs-cham.de

Monatsprogramm


Kostenlose Lernangebote:

Es zahlreiche kostenlose Zusatzangebote, wie man auch selbständig von zu Hause Deutschlernen kann. Ein Flyer mit interessanten und hilfreichen Lernangeboten, Webseiten und Apps steht zum Download bereit.

Deutschlernen mit Übungen zum Downloaden- diese Auswahl wird laufend erweitert.

01 – Ämter und Behörden

02 - Arbeit

03 – Arbeitssuche

04 – Aus- und Weiterbildung

05 – Banken und Versicherungen

06 – Betreuung und Ausbildung der Kinder

07 - Einkaufen

08 - Gesundheit

09– Medien

10 – Mobilität

11 - Unterricht

12 - Wohnen

13 - Mediation

14 - Plurilingualismus

15 – Regionale Praxis


Impressionen

Rothirsch, Luchs und Biber ganz aus der Nähe kennenlernen?

Drittstaatler mit Aufenthaltstitel/Plastikkarte („In Deutschland dahoam“) können sich bis zum 28. Juli 2021 anmelden für den kostenlosen Ausflug zum Bayerwald-Tierpark Lohberg am Freitag, den 30. Juli 2021. Busabfahrt an der Volkshochschule Cham um 12.30 Uhr, Rückkehr ca. 17.30 Uhr.

Warum gibt es in Cham ein „Biertor“? Gab es in den vergangenen Jahrhunderten schon Zugewanderte in Cham? Warum spielt das Glockenspiel am Rathaus in Cham die französische Nationalhymne?

Auf einem Spaziergang durch Cham beantwortet Stadtarchivar Timo Bullemer diese und viele andere interessante Fragen. Treffpunkt: Donnerstag, 22. Juli 2021, 13.00 Uhr an der Volkshochschule (bitte bis 21. Juli 2021 anmelden - kostenlos - für Drittstaatler mit Aufenthaltstitel/Plastikkarte im Rahmen von „In Deutschland dahoam“).

Was ist typisch deutsch?

Diese Woche geht es bei „In Deutschland dahoam“ um Dinge, Eigenschaften und Verhaltensweisen, die typisch deutsch sind.

Wenn Sie Drittstaatler sind und am kostenlosen Programm teilnehmen möchten, melden Sie sich unter amif@vhs-cham.de.

Das neue Monatsprogramm von „In Deutschland dahoam“ ist da!

Im Juli gibt es interessante Veranstaltungen über ZOOM, aber nun im Sommer auch wieder zwei Exkursionen.

Wenn Sie Drittstaatler sind und am kostenlosen Programm teilnehmen möchten, melden Sie sich unter amif@vhs-cham.de

Unser neues Monatsprogramm von „In Deutschland dahoam“ ist da!

In der ersten Woche geht es um „Kulturelles Verständnis und Symbole“. Wenn Sie Drittstaatler sind und am kostenlosen Zoom-Programm teilnehmen möchten, melden Sie sich unter amif@vhs-cham.de.

Unser neues Monatsprogramm von „In Deutschland dahoam“ ist da!

In der ersten Woche geht es um „Kulturelles Verständnis und Symbole“. Wenn Sie Drittstaatler sind und am kostenlosen Zoom-Programm teilnehmen möchten, melden Sie sich unter amif@vhs-cham.de.

„In Deutschland dahoam“ beteiligt sich mit der Veranstaltung „Bayern und die Welt: Migration nach Bayern nach 1945“ am Deutschen Diversity-Tag!

Bärenstark, Bärenhunger oder hundeelend? In der deutschen Sprache gibt es viele bildhafte Ausdrücke, die oftmals nicht ganz so leicht zu verstehen sind. Genau darum geht es diese Woche in „In Deutschland dahoam“, unserem kostenlosen Zoom-Lernangebot für Drittstaatler. Anmeldung über amif@vhs-cham.de.

Diese Woche geht es bei unserem Deutsch-Lernangebot „In Deutschland dahoam“ um Kultur & Musik. Von Montag bis Donnerstag gibt es vier kostenlose ZOOM-Lernangebote für alle interessierten Drittstaatler. Einfach anmelden über amif@vhs-cham.de.

Was ist typisch für Bayern? Dirndl, Lederhose und Balkonblumen gehören sicher dazu!

Diese Woche gibt es von Montag bis Donnerstag vier kostenlose ZOOM-Lernangebote für alle interessierten Drittstaatler rund um das Thema Bayern. Einfach anmelden über amif@vhs-cham.de.

In der Kommunikation mit dem Jobcenter gibt es viele neue Wörter zu lernen. Die kostenlosen ZOOM-Lernangebote für Drittstaatler in dieser Woche drehen sich rund ums Thema Arbeitssuche: Kommunikation mit dem Jobcenter, Bewerbung, Vorstellungsgespräch und mehr. Bei Interesse einfach eine kurze E-Mail an amif@vhs-cham.de schicken.

Zu Hause in Furth im Wald oder Falkenstein alleine Deutsch lernen?

Kein Problem mit dem Online-Monatsprogramm „AMIF – In Deutschland dahoam“. Auch im März 2021 gibt es täglich von Montag bis Donnerstag kostenlose ZOOM-Lernangebote für Drittstaatler. Es geht diesen Monat u.a. um gesunde Lebensweise, Arbeitssuche und Bayern. Anmeldung über amif@vhs-cham.de

Digitale Angebote zum Deutschlernen

Deutschlernen im Lockdown? Viele Lernveranstaltungen können leider derzeit nicht stattfinden – doch es gibt auch zahlreichen Möglichkeiten zum Online-Lernen. Zum Beispiel:

➡️ vhs-Lernportal: Das vhs-Lernportal ist das kostenfreie digitale Lernangebot des Deutschen Volkshochschul-Verbands e.V. (DVV) für Deutsch als Zweitsprache, für Alphabetisierung und Grundbildung

➡️ AMIF - In Deutschland dahoam: Besser Deutsch lernen und gleichzeitig mehr über die Region Cham, die Oberpfalz und Bayern erfahren! Deutschlernen mit Übungen zum Downloaden sowie kostenlose virtuelle Lernangebote für Lernende aus Nicht-EU-Ländern mit Aufenthaltstitel

➡️ L-Pack: L-Pack unterstützt beim Erlernen der Umgangssprache und hilft mit praxisnahen Videos und Texten den Alltag im jeweiligen Land zu meistern

➡️ In-Life: In-Life bietet interaktive Übungen zum Sprachenlernen rund um das Thema Umwelt(schutz) und beschäftigt sich etwa mit Energiesparen, Recycling und einem gesunden Lebensstil

➡️ TLC-Pack: TLC-Pack fördert das Sprachenlernen im Bereich der Altenpflege mit praxisorientierten Videos

Zusätzliche Informationen und viele weitere Lernmöglichkeiten gibt es hier!

Bairisch – das geht auch online!

Vom 25. bis 28. Januar 2021 gibt es vier neue ZOOM-Lernangebote speziell zum Thema Bayern:

25.01.2021: Welche Behörde macht was?

26.01.2021: Berge, Wälder, Seen

27.01.2021: Bairisch verstehen

28.01.2021: Aktuelle Nachrichten aus der Region.

Ob beim Einkaufen oder im Gespräch mit den Nachbarn – es ist gut, wenn man einige Grundbegriffe der bayerischen Sprache versteht. Wie unterschiedlich Hochdeutsch und Bairisch sind, das zeigt ein erster Blick auf die Wortliste.

Am besten gleich ein Foto des Aufenthaltstitels schicken und kostenlos zu einem oder mehreren ZOOM-Lernangeboten anmelden unter amif@vhs-cham.de!

Themenwoche: WOHNEN

Wie heizt man richtig? Was sind wichtige Begriffe rund um Wohnungssuche und Besichtigung? Wie kontaktiert man den Vermieter? Was sind Miet- und Nebenkosten?

Unsere AMIF-Lernangebote finden diesen Monat als ZOOM-Veranstaltungen online statt. Vom 18. – 21. Januar 2021, jeweils von 13.00 – 16.00 Uhr geht es nur um das Thema WOHNEN.

Sie sind zugewandert und haben einen gültigen Aufenthaltstitel? Dann melden Sie sich unter amif@vhs-cham.de, um weitere Informationen zu erhalten und kostenlos an den Veranstaltungen teilzunehmen

Advent in Bayern

Sterne basteln, ob aus Stroh oder Papier, das machen Familien in Deutschland seit Jahrhunderten. Auch bei „In Deutschland dahoam“ stand das nun auf dem Programm: Die Teilnehmenden aus verschiedenen Herkunftsländern tauschten sich über Bräuche in Zusammenhang mit der Adventszeit und Weihnachten aus und lernten gemeinsam mit der Dozentin typische bayerische Weihnachtstraditionen kennen.

Einzigartige Natur im Landkreis Cham: Arracher Moor

Annette Lafaire, Gebietsbetreuerin des Naturparks Oberer Bayerischer Wald zeigt den interessierten Lernenden bei einer herbstlichen Exkursion sehr anschaulich, wie schnell ein Stück Holz im Arracher Moor versinken kann. Ein Moor – das ist für viele der Teilnehmer eine Landschaftsform, die sie aus ihrer Heimat nicht kennen. Welche Gefahren damit verbunden sind, aber auch welch einzigartige Naturlandschaft dieses Gebiet im Bayerischen Wald bildet, davon sind alle sichtlich beeindruckt.

Von „Radl flicken“ bis „auf dem Schlauch stehen“

In der ländlichen Region ist „das Radl“ - wie man in Bayern sagt - wichtig für die Mobilität. Doch was muss ein Fahrradfahrer wissen und wie kann man kleine Schäden selbst reparieren? Ein von Hans Hruschka geführter Rundgang durch das Fahrradmuseum Arnschwang gab Einblick in die Geschichte des Fahrrads in Deutschland. Hilfreiche Praxistipps vom Profi erhielten die Teilnehmenden beim Workshop mit dem bekannten Ultracycler Rainer Steinberger aus dem Landkreis Cham. Auch an diesem Tag waren viele interessante Vokabeln zu lernen, die im Deutschbuch nicht zu finden sind.

Bonusheft für Teilnehmende

Regelmäßig treffen sich Lernende aus Drittstaaten im Rahmen von „In Deutschland dahoam“ zum Deutschlernen. Fast täglich gibt es ein Lernangebot, oft stehen auch gemeinsame Aktivitäten (Kochen, Nähen etc.) oder regionale Exkursionen auf dem Programm. Mit dem zum neuen Schuljahr eingeführten „Bonusheft“ können Lernende ihr zusätzliches Engagement mit der dokumentierten Teilnahme an Lernangeboten nun auch entsprechend nachweisen.

Kommen auch Sie aus einem Nicht-EU-Land und möchten kostenlos mitmachen? Melden Sie sich einfach bei uns unter amif@vhs-cham.de oder Telefon: 09971 8501-20.

Handarbeit und Sprache – passt das zusammen?

Bei verschiedenen Aktivitäten lernen Zugewanderte aus Drittstaaten im Rahmen von „In Deutschland dahoam“ gemeinsam die deutsche Sprache. Dieses Mal standen die Grundbegriffe zum Nähen auf dem Programm und es gab hier reichlich neues Vokabular zu lernen: Vom Schnittmuster, über verschiedene Stoffe bis zum Aufbau der Nähmaschine. Doch auch die Praxis durfte beim Lernen nicht zu kurz kommen, so fertigten die Teilnehmenden individuelle kleine Näharbeiten an.

Deutschlernen am Kleinen Arbersee

„In Deutschland dahoam“ beschäftigt sich mit Deutschlernen und Integration. Das Besondere daran ist allerdings, dass bei allen Lernangeboten die ländliche Region Cham, die Oberpfalz und Bayern im Mittelpunkt stehen. So lernten die Teilnehmenden bei einer Exkursion zum Kleinen Arbersee mit der Gebietsbetreuerin des Naturparks, die dortige Tier- und Pflanzenwelt besser kennen.

https://www.mittelbayerische.de/region/cham-nachrichten/sprachkurs-der-besonderen-art-am-kleinen-arbersee-20909-art1927266.html


Monatsprogramme


AM18-BY4629

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.


nach oben
 

Volkshochschule im Landkreis
Cham e.V.

Pfarrer-Seidl-Str. 1
93413 Cham

E-Mail & Internet

info@vhs-cham.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09971 8501-0
Fax: 09971 8501-30

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG