+APL (Accreditation of prior learning)

Laut Aussage der OECD im Jahr 2010 erbringt die Akkreditierung früher erworbener Kenntnisse (Accreditation of prior learning, APL) insgesamt vier unterschiedliche Nutzen:

  • in der Wirtschaft: aufgrund der geringeren Kosten im Bereich des formalen Lernens,
  • in der Bildung: Lebenslanges Lernen und berufliche Entwicklung werden gestärkt
  • im Sozialen: Unterstützung von Gleichberechtigung von benachteiligten Gruppen
  • für den Einzelnen: Individuelle Stärken und Fähigkeiten werden bewusst gemacht und bewertet.

In einer Zeit wachsender Mobilität und sich wandelnder Berufsbilder ist die Feststellung der Kompetenzen des Einzelnen von großer Wichtigkeit. Neben formaler Bildung gewinnen dabei auch non-formal und informell erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten an Bedeutung.

Das Projekt +APL mit Projektpartnern aus Portugal, Polen, Bulgarien, Italien, Spanien und Deutschland will daher innovative Werkzeuge zur Feststellung/Bewertung von Kompetenzen (recognition and validation of competencies, RVC) und Akkreditierung früher erworbener Kenntnisse (APL), die in Portugal entwickelt wurden, zur Bewertung non-formalem und informellem Lernen auf die anderen Projektländer übertragen und anzupassen.

EU-Programm:

LEONARDO DA VINCI Innovationstransfer

Projektkoordination:

Instituto de Soldadura e Qualidade, Portugal / Narodowe Forum Doradztwa Kariery, Polen

Kontakt:

Aleksandra Sikorska, Martina Bachmeier
 

Laufzeit:

November 2012 – November 2014

Website:

www.plusapl.net

Projektnummer:

2012-1-PL-LEO05-27424

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

nach oben

Volkshochschule im Landkreis
Cham e.V.

Pfarrer-Seidl-Str. 1
93413 Cham

E-Mail & Internet

info@vhs-cham.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09971/8501-0
Fax: 09971/8501-30

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG